Sport : Vierter Saisonsieg für Ackermann

-

Ruhpolding Es läuft in dieser Saison immer besser für Ronny Ackermann. Am Sonntag hat der Athlet aus Ruhpolding den Sprintwettbewerb in der Nordischen Kombination gewonnen. Es war schon Ackermanns vierter Weltcupsieg in diesem Winter. Er setzte sich nach dem Springen und der Laufstrecke über 7,5 Kilometer gegen den US-Amerikaner Todd Lodwick und den Finnen Hannu Manninen durch. Damit baute Ackermann seine Führung in der Weltcup-Gesamtwertung aus. Dort führt Ackermann nach sechs von 18 Wettbewerben mit 540 Punkten vor Manninen (446 Punkte) und Lodwick (320).

Der Weltmeister hängte seinen Verfolger Todd Lodwick beim 24. Weltcup-Einzelsieg seiner Karriere mit 13,1 Sekunden Vorsprung souverän ab. Allerdings beschwerte sich Ronny Ackermann über Lodwick. „Der hat mir auf Ski und Stöcke getreten. Das sind seine Tricks, auf Dauer nerven diese unfairen Mittel“, sagte der Deutsche. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar