Viertes Vorbereitungsspiel : Union gewinnt gegen Babelsberg

Fußball-Zweitligist 1. FC Union musste sich am Mittwochabend im vierten Vorbereitungsspiel auf die kommende Spielzeit gegen Viertligist Babelsberg 03 mit einem knappen 5:3 (4:2)-Sieg begnügen.

von

Vor 3500 Zuschauern trafen  Druschky (3.), Mihm (22.) und Blazynski (80) für den Regionalligisten. Bei Union waren  Stuff (4.), Terodde (17.), Silvio (23.), Skrzybski (31.) und Quiring (88.) erfolgreich. Beifall gab es bei der Auswechslung des langjährigen Babelsbergers  Matthias Rudolph nach 54 Minuten, der sein letztes Spiel für die Potsdamer bestritt.

Union-Trainer Uwe Neuhaus bilanzierte nach dem Spiel: „In der 1. Halbzeit haben wir gut nach vorne gespielt, mit viel Bewegung und Passsicherheit. In der Defensive waren wir viel zu fahrlässig, da müssen wir ernsthafter arbeiten. In der 2. Hälfte hat sich die Müdigkeit doch deutlich bemerkbar gemacht. Trotzdem hätte ich mir gewünscht, dass wir das Spiel souveräner über die Bühne bringen.“

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben