Volleyball-Bundesliga : BR Volleys siegen souverän in Rottenburg

Spannend war es nur zu Beginn: Die BR Volleys gewinnen 3:0 beim TV Rottenburg und bleiben Tabellenführer.

Die Berliner gaben sich beim TV Rottenburg keine Blöße.
Die Berliner gaben sich beim TV Rottenburg keine Blöße.Foto: Imago

Die BR Volleys haben das Auswärtsspiel beim TV Rottenburg erwartungsgemäß gewonnen. Der Tabellenführer siegte in der Paul-Horn-Arena 3:0 und bleibt damit weiter an der Spitze. Die Gastgeber warten dagegen weiter auf den ersten Saisonsieg und bleiben mit einem Punkt Vorletzter. Dabei sah es zu Beginn nach einem recht ausgeglichenen Match aus, im ersten Satz lag Rottenburg sogar lange Zeit in Führung. Doch dann zog der Favorit aus Berlin an und gewann den Durchgang noch 25:20.

Im zweiten Satz kämpften sich die Gastgeber nach einem 1:8-Rückstand bis auf einen Punkt an die Berliner heran, doch dann setzte sich wieder die Klasse des Deutschen Meisters durch (25:15). Im dritten Satz ließen die Volleys von Anfang an keine Spannung aufkommen und siegten 25:16. Nach sechs Siegen in sechs Spielen haben die BR Volleys noch immer keinen Satz in dieser Saison verloren. (Tsp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar