VOLLEYBALL : Champions League: Volleys siegen in Budva

Mit viel Mühe haben die Berlin Volleys in der Champions League beim Montenegrinischen Meister Budvanska Rivijera Budva 3:2 (23:25, 25:23, 18:25, 25:20, 15:13) gewonnen. „Wir haben sicher nicht perfekt gespielt, aber wir waren am Ende konstanter“, sagte Trainer Mark Lebedew. Vor nur rund 600 Zuschauern taten sich die Berliner lange schwer, vor allem im ersten Satz ließen sie sich zudem von strittigen Schiedsrichterentscheidungen aus dem Konzept bringen. Mit jetzt acht Punkten aus vier Spielen belegen die Volleys in ihrer Gruppe weiter Platz zwei. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar