Volleyball-EM der Frauen : Traum vom Titel geplatzt

Die deutschen Volleyballerinnen haben das Endspiel der Heim-EM verloren. Die Mannschaft von Bundestrainer Giovanni Guidetti unterlag Russland mit 1:3 (23:25, 25:23, 23:25, 14:25) und musste sich damit zum zweiten Mal in Serie mit Silber begnügen.

Die russischen Frauen bejubeln ihren EM-Titel im Volleyball.
Die russischen Frauen bejubeln ihren EM-Titel im Volleyball.Foto: dpa

Die deutschen Volleyballerinnen haben das Endspiel der Heim-EM verloren. Die Mannschaft von Bundestrainer Giovanni Guidetti unterlag am Samstag Weltmeister Russland mit 1:3 (23:25, 25:23, 23:25, 14:25) und musste sich damit zum zweiten Mal in Serie mit Silber begnügen. 2011 hatte die Auswahl des Deutschen Volleyball-Verbandes das Finale gegen Serbien verloren. Damit verpassten die Guidetti-Schützlinge vor 8513 Zuschauern in der ausverkauften Berliner Max-Schmeling-Halle erneut den größten Erfolg seit der Vereinigung. Bisher hatte nur die DDR 1983 und 1987 den EM-Titel holen können. (dpa)

2 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben