Volleyball : Friedrichshafen im Finale gegen Berlin

Rekordmeister VfB Friedrichshafen steht nach einem Halbfinalsieg über Generali Haching erneut im Playoff-Endspiel der deutschen Volleyball-Bundesliga.

Der zwölfmalige Titelträger feierte am Mittwochabend in Unterhaching einen 3:1 (25:17, 25:17, 20:25, 25:23)-Erfolg und damit den entscheidenden dritten Sieg im vierten Spiel der Best-of-Five-Serie. Im Endspiel kommt es nun zur Final-Neuauflage gegen die Berlin Volleys. Der Titelverteidiger hatte sich in der Vorschlussrunde klar 3:0 gegen den TV Bühl durchgesetzt.

Vor 1512 Zuschauern waren die Gäste vom Bodensee zwei Sätze lang das klar bessere Team, ehe dem viermaligen Pokalgewinner Haching ein kurzes Comeback gelang. Im vierten Abschnitt waren die Hausherren mit einer deutlichen Führung sogar dicht dran am Satzausgleich, gaben den Vorsprung aber wieder aus der Hand. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben