Volleyball : Mitteldeutschland bleibt erstklassig

Trotz des sportlichen Abstiegs bleiben die Volleyballer des CV Mitteldeutschland erstklassig. Dies gab die Deutsche Volleyball-Liga (DVL) am Montag bekannt.

Der Club aus Sachsen-Anhalt war in der Play-off-Serie gegen den Abstieg den Netzhoppers KW-Bestensee aus Brandenburg unterlegen. Nach dem Aufstieg der beiden Zweitligameister RWE Volleys Bottrop und VSG Coburg/Grub hätte es für die Saison 2013/14 noch einen freien Platz in der Eliteklasse gegeben, da Nachwuchsteam VC Olympia Berlin turnusmäßig wieder im Unterhaus antreten muss.

Der DVL zufolge sprach in der Einzelfallentscheidung die Hauptrundenbilanz mit Platz sieben für CV Mitteldeutschland. Daher gehen nach derzeitigem Stand kommende Saison zwölf statt elf Vereine in der Volleyball-Bundesliga an den Start. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben