Volleyball : Russland im EM-Finale

Serbiens Volleyballer haben die Titelverteidigung bei der Europameisterschaft in Dänemark und Polen verpasst.

Serbien, der Sieger von 2011, verlor am Samstag in der Parken Arena von Kopenhagen das hochklassige erste Halbfinale gegen Olympiasieger Russland mit 1:3 (25:19, 24:26, 23:25, 15:25) und schied aus. Die Russen treffen
im Finale am Sonntag (18.00 Uhr) an gleicher Stelle auf den Gewinner des zweiten Vorschlussrunden-Duells zwischen Italien und dem Olympia-Vierten Bulgarien, der im Viertelfinale das deutsche Team bezwungen hatte.

Russland war den Serben nur im ersten und letzten Satz klar überlegen. Im zweiten verspielte das Team um Superstar Dmitri Muserskij jedoch einen Vier-Punkte-Vorsprung und musste alles geben, um im dritten Durchgang die Oberhand zu behalten. Erst dann war der Widerstand des Gegners gebrochen. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben