Sport : Volleyball: SCC gewinnt in Wuppertal

-

Wuppertal Der Ausflug nach Wuppertal hat sich für die Volleyballer des SC Charlottenburg gelohnt. Gestern gewann der Berliner Bundesligist sein Auswärtsspiel beim SV Bayer Wuppertal 3:1 (25:22, 25:23, 22:25,25:14). Es war der fünfte Sieg im sechsten Spiel. Der SCC zeigte eine ansprechende Leistung. Mittelblocker Aleksandar Spirovski hatte mit 15 Blöcken eine gute Quote, Kapitän Marco Liefke zeigte ansteigende Form und Robert Kromm erzielte 24 Punkte – was gestern beim SCC die Bestmarke war. Allein Caslav Perosevic konnte mit seinem zweiten Spiel für den SCC noch nicht zufrieden sein. Der Jugoslawe kam nur zu Kurzeinsätzen, ihm fehlte offensichtlich noch die Bindung zum Team.

Weniger Freude als der SCC hatten die anderen Berliner Bundesligisten. Die Volley Dogs sind weiter ohne Sieg. Im Heimspiel verloren die Berliner gegen Moers 1:3 (25:22, 22:25, 24:26, 19:25). Der VC Olympia verlor bei Maoam Mendig 0:3 (19:25, 21:25, 23:25). Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben