Volleyball : Ungenutzter Matchball: SCC unterliegt Friedrichshafen 2:3

Der VfB Friedrichshafen hat im Spitzenspiel der Volleyball-Bundesliga beim SC Charlottenburg knapp den Nimbus des Ungeschlagenseins in dieser Saison gewahrt.

Karsten Doneck

BerlinTrainer Stelian Moculescu kam wegen einer Viruserkrankung gar nicht erst mit nach Berlin. Den Prozess seiner Gesundung könnte vielleicht die Kunde beschleunigen, dass seine Mannschaft, der VfB Friedrichshafen, auch ohne den Cheftrainer im Spitzenspiel der Volleyball-Bundesliga beim SC Charlottenburg knapp mit 3:2 (17:25, 24:26, 25:21, 27:25, 15:13) den Nimbus des Ungeschlagenseins in dieser Saison wahren konnte. Allerdings lieferte der SCC dem Deutschen Meister und Champions-League-Sieger einen beherzten Fight – mit deprimierendem Ende. „Wir haben ein, zwei Sätze fast fehlerlos gespielt, da passte alles“, sagte Außenangreifer Sebastian Prüsener, „dass wir dann noch verloren haben, ist bitter, so verdammt bitter.“

Der SCC legte vor 2150 begeisterten Zuschauern in der fast ausverkauften Sömmeringhalle einen furiosen Auftakt hin. 8:2 führte die Mannschaft bei der ersten Technischen Auszeit. Dem Gegner, betreut von Kotrainer Ulf Quell, der bis Anfang 2000 elf Jahre beim SCC engagiert war, schien das konstruktive Volleyballspiel abhanden gekommen zu sein. Der SCC ging anfangs mit weitaus mehr Emotionen als der Gegner ans Werk und entwickelte mit seinen Aufschlägen den Druck, der eigentlich eher Friedrichshafen zuzutrauen war. Erst im zweiten Satz fand der VfB seinen Rhythmus. Der SCC wankte erstmals.

„Die wissen doch, wie man sich aus so einem Loch befreit“, sagte Prüsener.Und doch hätte alles ein gutes Ende für den SC Charlottenburg nehmen können. Im vierten Satz hatte die Mannschaft einen 22:24-Rückstand zur 25:24-Führung umgewandelt, den Matchball aber vergab der SCC. Und im Tiebreak führte der SCC auch schon 13:11. Und schaffte es doch nicht, die Entscheidung herbeizuführen. So konnte wenigstens Ulf Quell seinem Chef Stelian Moculescu gute Kunde übermitteln.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben