Volleyball-WM : Deutschland schlägt Finnland 3:1

Deutschlands Volleyballer stehen bei der WM in Polen in der zweiten Runde.

Im vorletzten Vorrundenspiel besiegte die Mannschaft von Bundestrainer Vital Heynen am Samstag Finnland nach hartem Kampf verdient mit 3:1 (25:20, 19:25, 26:24, 25:19) und hat das Weiterkommen mit nun neun Punkten sicher. Der EM-Sechste kann damit weiter von der erhofften WM-Medaille träumen. Mit einem Erfolg im abschließenden Gruppenspiel am Sonntag gegen Südkorea (16.40 Uhr) wäre in der Gruppe B zudem der ohnehin kaum noch gefährdete zweite Platz sicher, womit das Team weiter in Kattowitz spielen und Reisestrapazen in der nächsten Gruppenphase vermeiden würde. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben