Sport : Von hinten weg

Duisburg – Nürnberg 1:0

-

Duisburg Der MSV Duisburg hat sich im Duell der Abstiegskandidaten mit einem 1:0 gegen den 1. FC Nürnberg wieder vom Tabellenende der Fußball-Bundesliga abgesetzt. Vor 19 344 Zuschauern war Markus Kurth mit seinem Tor nach einer knappen Viertelstunde der Wegbereiter zum ersten Saisonsieg. Für die Nürnberger ist Duisburg kein gutes Pflaster: Der letzte Sieg gelang dort am 29. Dezember 1965 – seitdem folgten neun Niederlagen. Der weiterhin sieglose Club verlor zehn Minuten vor Schluss auch noch Marek Nikl durch eine gelb-rote Karte. Pech hatten die Nürnberger in der achten Minute, als Schiedsrichter Gagelmann ein Tor von Markus Daun nicht anerkannte. Die Fernsehbilder zeigten, dass der Ball wohl hinter der Linie war. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben