Sport : Vor dem Aufstieg

Das deutsche Daviscup-Team geht 2:1 in Führung

-

Berlin/Bratislava Vor dem fünften Satz ließ Alexander Waske seinen Doppelpartner Thomas Haas allein mit den 2800 Zuschauern in Bratislava. Der 29-Jährige, der zum ersten Mal in seiner Karriere ein Daviscup-Spiel bestritt, wollte sich in der Kabine auf den entscheidenden Satz konzentrieren.

Diese Maßnahme hatte Erfolg. Eine halbe Stunde später hatte das deutsche Doppel die Slowaken Dominik Hrbaty und Karol Kucera 6:3, 6:3, 3:6, 4:6 und 6:3 bezwungen. Waske und Haas haben die deutsche Mannschaft im Relegationsspiel gegen die Slowakei damit 2:1 in Führung gebracht. Nun fehlt den Deutschen noch ein Sieg zum Aufstieg in die Weltgruppe der 16 besten Nationen im Männertennis. Heute hat Haas im ersten Einzel gegen Hrbaty die Chance, den entscheidenden dritten Punkt zu holen. Kühnen erwartet einen „offenen Schlagabtausch“ der beiden Topspieler. Im letzten Einzel bekommt es dann Florian Mayer mit Karol Beck zu tun. „Ich hätte nichts dagegen, wenn es vorher schon 3:1 für uns stände“, sagte Mayer. Die Chancen für Haas stehen jedenfalls gut. Der Erfolg im Doppel war schon sein 15. Sieg im 16. Daviscup-Spiel.

Aber auch Waske, der zuvor so aufgeregt war „wie noch vor keinem Spiel“, zeigte eine starke Leistung. Nach einer Stunde führte Deutschland mit 2:0-Sätzen. Vor allem der Slowake Kucera, der überraschend für Beck aufgeboten worden war, spielte schwach. Von seinen ersten fünf Aufschlag-Spielen verlor er vier. Beim Stand von 3:3 im dritten Satz hatten Haas und Waske zwei Breakbälle. Doch sie konnten die Chance nicht nutzen. Hrbaty und Kucera gewannen den dritten und den vierten Satz. Im fünften Satz fand das deutsche Duo aber zu seiner Stärke der ersten zwei Sätze zurück und ging schnell mit 4:1-Spielen in Führung. Danach kamen die Slowaken noch auf 4:3 heran, doch dann gelang Haas und Waske das entscheidende Break. Tsp

Heute im Fernsehen:

Slowakei - Deutschland, drittes und viertes Einzel.

12.30 Uhr im WDR.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben