Vor dem Bundesliga-Spitzenspiel : Bayern oder Hertha? Oder beide?

In Berlin geboren, aber Bayern-Fan? Warum ist das so? Und vor allem: Wie oft kommt das vor? Unser Praktikant Moritz Ziegler hat sich in seiner Schulklasse umgehört - mit erstaunlichen Ergebnissen.

Moritz Ziegler
Hinfallen gestattet. Fabian Lustenberger und sein Kollegen von Hertha BSC (links, im Duell mit Gianluca Gaudino) sind in München Außenseiter.
Hinfallen gestattet. Fabian Lustenberger und sein Kollegen von Hertha BSC (links, im Duell mit Gianluca Gaudino) sind in München...Foto: AFP/Schiffmann

FC Bayern gegen Hertha ist für uns an der Schule immer ein großes Spiel. München oder Berlin, das ist für uns eine Frage, die sich nicht so eindeutig klären lässt. Denn obwohl wir in Berlin sind - ich bin Schüler der 9. Klasse einer Sekundarschule in Steglitz- sind bei uns nur wenige Fußballfans auch Anhänger von Hertha BSC. Am Sonnabend steht das große Duell in der Bundesliga wieder an und da habe ich mal herumgefragt, wer zum wem hält bei uns. So viel vorweg: Die Bayern-Fans sind in der Mehrzahl. Erstaunlich, finde ich – denn wir wohnen ja in Berlin.

Etwa die Hälfte der Klasse hält zum FC Bayern, zwölf von 26 Schülern. Nur acht Schüler drücken Hertha BSC die Daumen, der Rest der Klasse teilt sich auf die weiteren Bundesligisten auf. Drei Mitschüler aus meiner Klasse interessieren sich nicht für Fußball.                   

Der FC Bayern hat viele Erfolgsfans                                                      

Warum halten bei uns auf einer Berliner Schule so viele zum  FC Bayern? Oft kam die Antwort: Ich halte zum FC Bayern, weil die so viele deutsche Nationalspieler haben. Manuel Neuer, Philipp Lahm und viele mehr. Eine Schülerin hat mir tatsächlich gesagt, sie sei wegen Sebastian Schweinsteiger Bayern-Fan. Dabei spielt der doch gar nicht mehr in München, sondern ist in der Sommerpause zu Manchester United gewechselt. Es kamen aber auch Antworten wie: mein Vater ist Bayern-Fan, also bin ich es auch. Meine Meinung ist: Es gibt halt Erfolgsfans, die nur zu Bayern halten, weil der FC Bayern sehr oft gewinnt.  

Ich halte zum FC Bayern, weil meine Eltern Fans sind und weil ich keine andere Wahl hatte: Meine ersten Schuhe waren FC-Bayern-Schuhe. Aber fast alle Bayern-Fans aus meiner Klasse halten auch zu Hertha BSC, weil die meisten aus meiner Klasse auch in Berlin geboren wurden. Ich persönlich halte, wenn Bayern nicht spielt, auch zu Hertha. Wenn die Hertha in der Champions League spielen würde und das so gut wie die Bayern, dann sähe das vielleicht  alles anders aus, auch bei uns jungen Berlinern. Aber so wünsche ich mir ganz ehrlich für Samstag – einen Sieg der Bayern.

1 Kommentar

Neuester Kommentar