VOR DEM IRLAND-SPIEL : Götze muss das Training abbrechen

Bundestrainer Joachim Löw hat zwei Tage vor dem Spiel in Irland erstmals mit der kompletten Mannschaft trainiert. Allerdings konnte von den 20 Spielern am Mittwoch der Dortmunder Mario Götze wegen Oberschenkelproblemen nicht das gesamte Übungsprogramm absolvieren. Voll belastbar ist wieder Lukas Podolski nach einer Sprunggelenks-Blessur, die ihn am Vortag wie Götze zu einer Pause gezwungen hatte. Löw muss am Freitag den gesperrten Kapitän Philipp Lahm sowie den verletzt fehlenden Mats Hummels in der Abwehr ersetzen. Holger Badstuber soll wieder in der Innenverteidigung spielen. Auf der rechten Außenverteidiger-Position gibt es mit Jérome Boateng, Benedikt Höwedes und Rückkehrer Heiko Westermann mehrere Optionen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben