VOR DEM LÄNDERSPIELKLASSIKER IN LONDON : Löw beruft Neulinge Khedira und Tasci

Ohne ihren Kapitän Michael Ballack (FC Chelsea) startet die deutsche Fußball-Nationalmannschaft am kommenden Mittwoch in London in die Europameisterschaftssaison. Beim Test in Wembley fallen zudem die Bremer Torsten Frings und Tim Borowski, Mario Gomez vom Deutschen Meister Stuttgart und die Bayern Lukas Podolski und Marcell Jansen verletzungsbedingt aus. Jansen war ursprünglich von Bundestrainer Joachim Löw berufen worden, verletzte sich aber gestern am Wadenbein. Ob noch ein Spieler nachnominiert wird, soll sich in den nächsten Tagen entscheiden. Löw berief in Sami Khedira und Serdar Tasci vom VfB zwei 20 Jahre alte Neulinge in sein Aufgebot für den Klassiker gegen England. „Die fußballerischen Voraussetzungen sind bei beiden gegeben“, sagte Löw. Trotz der angespannten Personalsituation erwarte er eine offensive Spielweise.

Deutsches Aufgebot
:

Tor: Timo Hildebrand (FC Valencia), Jens Lehmann (FC Arsenal). Abwehr: Arne Friedrich (Hertha), Per Mertesacker, Clemens Fritz (beide Bremen), Philipp Lahm (FC Bayern), Christoph Metzelder (Real Madrid), Serdar Tasci (Stuttgart). Mittelfeld: Roberto Hilbert, Thomas Hitzlsperger, Sami Khedira (alle Stuttgart), Simon Rolfes, Bernd Schneider (beide Leverkusen), Bastian Schweinsteiger (FC Bayern), Piotr Trochowski (Hamburger SV). Angriff: Patrick Helmes (Köln), Stefan Kießling (Leverkusen), Miroslav Klose (FC Bayern), Kevin Kuranyi (Schalke 04). Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben