Vor dem Österreich-Spiel : Podolski einsatzbereit - auch Lahm wieder fit

Die sportliche Leitung gibt vor dem EM-Gruppenendspiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft grünes Licht für einen Einsatz des angeschlagenen Lukas Podolski. Dagegen fehlt Marcell Jansen am Montag gegen Österreich (20.45 Uhr/ARD) aus.

TeneroDer dreifache EM-Torschütze Lukas Podolski ist für das entscheidende Vorrundenspiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft am Montag (20.45 Uhr/ARD) in Wien gegen Österreich einsatzbereit. Dagegen fehlt Marcell Jansen wegen einer Zerrung in der Schulter. „Bis auf Marcell Jansen gehen wir davon aus, dass jeder Spieler einsatzfähig ist“, sagte Assistenz-Trainer Hansi Flick am Sonntag in Tenero vor dem Abflug des DFB-Teams nach Wien.
 
„Intensiv“, so Flick, hatte die Mannschaft die wieder einmal geheime und letzte Einheit in Tenero vor dem Spiel am Montag absolviert. Angreifer Podolski nahm nur am Aufwärmtraining teil und machte leichte Übungen mit dem Ball. Beim Trainingsspiel und der Zweikampfschulung pausierte der Stürmer wegen seiner Kapselverletzung am linken Knöchel. „Lukas Podolski hat ein individuelles Training gemacht“, berichtete Flick, der aber keine Zweifel an Podolskis Einsatz hat.

Wieder voll einsatzfähig ist auch Außenverteidiger Philipp Lahm, der nach dem Kroatien-Spiel aufgrund eines Blutergusses in der Wade zunächst im Training pausiert hatte. „Da war ein Fragezeichen nach dem Spiel, aber er hat eine sehr gute Trainingseinheit abgeliefert“, sagte Flick. Auch Heiko Westermann (Bänderriss und Knochenabsplitterung) hatte beim Training trotz seiner Manschette keine Schwierigkeiten. (dpa) 

0 Kommentare

Neuester Kommentar