Vor dem Spiel gegen Hertha : 30 Dynamo-Fans in Berlin festgenommen

Das Spiel beginnt mit einem lauten Knall. Und schon vor dem Anpfiff hat die Berliner Polizei rund 30 Dynamo-Dresden-Fans festgenommen.

Vor dem Zweitliga-Spiel Spiel zwischen Hertha BSC und Dynamo Dresden hat die Berliner Polizei am Mittwochnachmittag rund 30 Dynamo-Anhänger wegen Landfriedensbruchs vorläufig festgenommen.

Die Fußballfans hätten vor dem Olympiastadion gegen 16.00 Uhr - kurz nach Einlassstart - randaliert, sagte ein Polizeisprecher der Nachrichtenagentur dpa. Die Polizei ist mit rund 600 Beamten im Einsatz. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben