Vorbild Nowitzki : In der Nacht von Miami

Benedikt Voigt sieht Dirk Nowitzki als Vorbild für Jugendliche.

von

Es war eine sporthistorische Nacht. Dirk Nowitzki hat die Dallas Mavericks zum Titel in der nordamerikanischen Profiliga NBA geführt, nicht so sehr im letzten Spiel, aber in der gesamten Finalserie und den Play-offs. Dirk Nowitzki hat sich endgültig zu einem der besten Basketballspieler gekrönt, die jemals unter den Körben dieser Welt gewirkt haben. Das ist umso bemerkenswerter, weil er nicht im Mutterland des Basketballs sozialisiert wurde, sondern im Fußballland Deutschland. Welchen geringen Stellenwert dieser Sport hierzulande besitzt, zeigt allein schon die Tatsache, dass noch nicht einmal die NBA-Finalspiele live im Free-TV übertragen worden sind.

Dirk Nowitzki hat nun die Sphären von Michael Schumacher (als er noch überragend Rennen gewann) und Boris Becker erreicht. Doch im Unterschied zu diesen beiden musste Dirk Nowitzki seinem Traum vom NBA-Titel 13 Jahre lang nachlaufen. Schlimmer noch, seit 2006 musste er auch noch heftige Rückschläge verkraften, ist stark kritisiert, als zu weich gescholten worden.

Dirk Nowitzki hat einfach nur beharrlich weitergemacht, hat weitertrainiert und weitergekämpft. Und hat immer an seinen Traum geglaubt. Sein Erfolg ist ein Sieg des Willens und des Fleißes. Mit seiner Bodenständigkeit kann Dirk Nowitzki jedem Jugendlichen als Vorbild dienen. Schade, dass es nur so wenige sehen konnten.

Autor

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben