Vorrunden-Bilanz : Diego bislang bester Bundesliga-Spieler

Die Profis der Fußball-Bundesliga haben Diego zum besten Feldspieler der Hinserie gekürt. In einer Umfrage lag der für Werder Bremen spielende Brasilianer klar vorn.

Hamburg - Mit 49,6 Prozent der Stimmen liegt der Mittelfeldspieler in der "kicker"-Umfrage klar vor seinen Teamkollegen Miroslav Klose (32,7) und Torsten Frings (4,1). Top-Torwart der Vorrunde war demnach Robert Enke. Der Keeper von Hannover 96 lag mit 37,1 Prozent vor dem Bremer Tim Wiese (24,9) und dem Dortmunder Roman Weidenfeller (12,2).

Das Gros der Akteure glaubt, dass Werder Bremen auch am Saisonende die Nase vorn haben wird. 58,8 Prozent tippten auf den Herbstmeister als neuen Deutschen Meister, 31,0 Prozent erwarten Titelverteidiger FC Bayern München wieder ganz vorn. Besonders negativ überrascht hat nach Auffassung von 76,1 Prozent der Befragten der Hamburger SV. Das Liga-Gründungsmitglied, dessen letztjähriger Erfolgscoach Thomas Doll von den Spielern vom Gewinner zum Verlierer unter den Trainern (56,5 Prozent) erklärt wurde, überwintert zwar auf Abstiegsrang 17. Er wird aber überwiegend nicht als Absteiger erwartet: "Schlusslicht" FSV Mainz 05 (78,8), der VfL Bochum (51,8) und Energie Cottbus (51,4) gelten hier als erste Anwärter. Der HSV wurde an sechster Stelle genannt.

Nachdem es in der Vorrunde mehrfach zu rassistischen Ausfällen in den Arenen gekommen war, fordern fast drei Viertel der Lizenzspieler ein konsequentes Durchgreifen. 53 Prozent der Spieler sprachen sich in dem Zusammenhang für hohe Geldstrafen aus, 20,3 Prozent plädieren vor allem für Punktabzüge. Lediglich 26,7 Prozent aller Asse glauben, dass bei diesem brisanten Thema die momentane Regelung ausreichend ist. (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben