Waden-News : Ballack spielt angeblich

Bundestrainer Joachim Löw plant nach Informationen der "Bild"-Zeitung fest mit dem Einsatz von Nationalmannschaftskapitän Michael Ballack.

Laut Informationen der Zeitung steht Ballack in der vorläufigen Aufstellung der deutschen Mannschaft und wird heute Abend im EM-Finale gegen Spanien (20.45 Uhr) definitiv von Beginn an spielen.

Michael Ballack laboriert seit Freitagmorgen an einer Verhärtung der rechten Wadenmuskulatur. Die beiden letzten Trainingseinheiten und das Anschwitzen vor dem Finale konnte Ballack nicht mitmachen. Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hatte zuvor mitgeteilt, dass die Entscheidung erst kurz vor dem Anpfiff fallen würde.

Sollte der an der Wade verletzte Mittelfeldmann für die erste Elf aufgestellt worden sein, aber einen Belastungtest vor der Partie nicht bestehen, könnte er anschließend auch nicht mehr als Ersatzspieler eingesetzt werden. Das bestätigte UEFA-Sprecher Robert Faulkner der Deutschen Presse-Agentur dpa. Die Liste mit den ersten elf Endspiel-Akteuren muss 75 Minuten vor Anpfiff bei der Uefa vorliegen. Etwa 60 Minuten vor Anpfiff wird sie veröffentlicht.

Ballack hatte am Freitag und Samstag wegen einer Verhärtung in der rechten Wade nicht trainieren können. Noch am Samstag hatte Bundestrainer Joachim Löw die Einsatzchancen seines Kapitäns als „nicht sehr groß“ bezeichnet. Ballack war laut Löw „rund um die Uhr“ von der medizinischen Abteilung des DFB behandelt worden. (Tsp/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben