Sport : Warum heißen die eigentlich Wespen?

Wie die Zehlendorfer Hockeyspieler ihren Namen bekamen

-

Die Engländer sind schuld. Ursprünglich hieß der Klub Sportverein Zehlendorf 1911. Im Frühjahr 1911 wurde der Verein mit einer Tennisabteilung gegründet. Im Winter kam die „Land und Eishockeyabteilung“ hinzu. Deutsche Sportklubs spielten schon damals oft gegen englische Mannschaften. Bei den Briten war es Mode, Sportklubs mit Tiernamen zu benennen.

Englische Einflüsse waren bei deutschen Sportlern willkommen. Ein Tiername sollte es also sein, und 1913 wurde der Verein in Zehlendorfer Wespen umbenannt. Ob es aber nun daran lag, dass die Zehlendorfer in schwarz-gelben Trikots spielten, dass ihre Spielweise sehr aggressiv war oder dass sie fleißig wie die Bienchen über den Platz eilten – das weiß in dem Verein niemand mehr so genau. akl

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben