• WAS AUS FRÜHEREN U-17-TEAMS WURDE: Götze, Kroos und Ricken schafften den Durchbruch

WAS AUS FRÜHEREN U-17-TEAMS WURDE : Götze, Kroos und Ricken schafften den Durchbruch

Lars Ricken Foto: ddp
Lars RickenFoto: ddp

Die Aufstellungen erfolgreicher U-17-Teams im jeweils letzten Spiel des Turniers. Spieler, die in der Bundesliga gespielt haben, wurden fettgedruckt.

EM 2009: Europameister nach einem 2:1-Sieg n.V. gegen die Niederlande.

ter Stegen - Basala-Mazana, Mustafi, Labus, Plattenhardt - Zimmermann, Yabo, Buchtmann (88. Janzer) - Götze, Thy (99. Nauber), Scheidhauer (59. Trinks).

A-Nationalmannschaft: Götze.

WM 2007: Dritter Platz nach einem 2:1-Sieg gegen Ghana.

Vollath - Strifler, Teixeira, Erb, Rausch (90. Funk) - Wolze, Rudy - Kroos - Dowidat (82. Esswein), Sukuta-Pasu (80. Broghammer), Bigalke.

A-Nationalmannschaft: Kroos.

EM 1992: Europameister nach einem 2:1-Sieg im Finale gegen Spanien.

Wieland - Hahn - Fensch, Dawitschek - Bochtler, Lehmann, Hinz, Rattkowski, Ricken - Michalke, Bettenstaedt.

A-Nationalmannschaft: Ricken. WM 1985: Vizeweltmeister nach 0:2 gegen Nigeria.

Ogrinc - Lewe, Konerding, M. Schneider - Gartmann, Schliechting (62. Mirwald),

Witeczek
, Dammeier, Jester, Gabriel,Radojewski (5. Simon).

A-Nationalmannschaft: /.

Die Aufstellung der aktuellen U17-Elf gegen Brasilien:

Vlachodimos (Stuttgart) - Weiser (Köln), Schnellhardt (Köln), Röcker (Bremen), Perrey (Bielefeld), Yalcin (Stuttgart), Ayhan (Schalke), Günter (Dortmund), Korczowski (Schalke), Aycicek (Bremen), Can (Bayern), Yesil (Leverkusen), Aydin (Leverkusen). rul

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben