WASSERBALL : Deutsche verlieren

Deutschlands Wasserballer haben bei der WM in Rom im Viertelfinale gegen den Olympiazweiten USA 5:8 (2:1, 0:1, 1:5, 2:1) verloren und spielen nun um die Plätze fünf bis acht. Mannschaftskapitän Marc Politze, mit zwei Treffern erfolgreichster Torschütze, sagte: „Im dritten Viertel haben wir leider ein bisschen den Kopf verloren.“Bundestrainer Hagen Stamm will nun Platz fünf erreichen. „Das wäre die beste Platzierung seit 1991 und die beste Platzierung meiner Laufbahn“, sagte Stamm. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben