Sport : Wasserball: Gratulation nur zum Geburtstag

Hartmut Moheit

Das Szenarium war gut ausgedacht: Spandau 04 holt in der Wasserball-Champions-League mindestens einen Punkt bei Posillipo Neapel, und anschließend gibt es kein Halten mehr beim Hineinfeiern in den 31. Geburtstag von Lasse Noerbaek. Gratulationen konnte der Däne mit deutschem Pass dann zwar entgegennehmen, aber für Ausgelassenheit auf dem Weg nach Berlin bestand kein Grund mehr. Das 5:13 gegen Italiens Meister war zu deprimierend für all jene, die mehr erwartet und die Spandauer einmal mehr überschätzt hatten. "Wir können doch nicht von vornherein sagen, dass wir es nicht schaffen werden", verteidigte Patrick Weissinger die realitätsfernen Prognosen im Vorfeld. Als hätte es das 6:15 zuvor in Dubrovnik nicht gegeben. Selbst das Urteil von Trainer Peter Röhle nach der erneuten Pleite gegen einen international hochkarätigen Gegner war nur zur Schadensbegrenzung geeignet: "Die deutliche Niederlage gibt unsere Möglichkeiten nicht wieder." Die Einordnung von Bundes-Honorartrainer Hagen Stamm traf da eher den Kern: "Wer von mehr geträumt hatte, ist ein Fantast. Ich habe immer betont, dass wir international nicht so weit sind."

Bewertet wird der zuletzt so erfolglose deutsche Wasserball ohnehin erst am kommenden Wochenende. Gelingt dann der Nationalmannschaft in Berlin gegen Rumänien, Weißrussland und Polen die Qualifikation für die Europameisterschaft im Juni in Budapest, hat sie den ersten kleinen Schritt zurück zu alter Klasse geschafft. Auf diese Ebene ist Wasserball in Deutschland längst abgerutscht. Wie sollten bei dieser Qualität in der Champions League gegen Profiteams andere Maßstäbe gelten können? Die Wasserfreunde Spandau 04 haben in den 80er Jahren vier Mal den Europacup der Landesmeister gewonnen, letztmals 1988, und mittlerweile 177 Europacup-Spiele bestritten. Nur, die Erfolge von einst helfen ihnen heute nicht mehr. Die Situation ist eine völlig andere. Das war sie auch schon vor dem Spiel in Neapel.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben