Wasserspringen : Hausding in Dubai Vierter

Patrick Hausding hat bei der zweiten von sechs Stationen der Weltserie im Wasserspringen in Dubai Rang vier vom Drei-Meter-Brett belegt.

Mit 449,10 Punkten fehlten dem Berliner am Freitag nur 17,25 Zähler zu einem Podestplatz. Zum Auftakt der Serie in Peking war der Olympia-Vierte von London vor einer Woche Sechster geworden. Der siebenfache Europameister hat nach langer Pause wegen einer Knieverletzung im Anschluss an Olympia noch Trainingsrückstand und war am Persischen Golf der einzige deutsche Starter.

Der Sieg ging überraschend an Illia Kwascha aus der Ukraine, der mit 493,40 Punkten den Mexikaner Javier Illiana (468,20) auf Rang zwei verwies. Überraschend nur Dritter wurde der chinesische London-Silbermedaillengewinner Chong He (466,35). Bei den Frauen siegte vom Drei-Meter-Brett die Chinesin Zi He mit 391,20 Zählern.

Fortgesetzt wird die mit einem Gesamtpreisgeld von umgerechnet rund 500 000 Euro dotierte Weltserie vom 19. bis 21. April in Edinburgh. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben