Wechselpläne : Ze Roberto will zurück in die Bundesliga

Ze Roberto, vormals im Mittelfeld des FC Bayern und bei Bayer Leverkusen, drängt zurück in die Bundesliga. Allerdings hat Leverkusen schon abgewunken.

Köln - Ein Comeback des brasilianischen Nationalspielers Ze Roberto in der Bundesliga wird immer realistischer. Selbst eine Rückkehr zu seinem Ex-Klub Bayer 04 Leverkusen ist nicht ausgeschlossen, wie der Kölner "Express" berichtet. "Ich würde gerne zurück nach Deutschland kommen", sagte der 32-jährige Mittelfeldspieler und ergänzte, "warum nicht auch nach Leverkusen".

In diesem Zusammenhang bestätigte Ze Robertos Manager Christian Butscher, dass ein Wechsel vom brasilianischen Traditionsverein FC Santos zurück in die Bundesliga bereits zum Jahreswechsel möglich wäre. "Zes Vertrag läuft im Sommer 2007 aus. Aber es ist auch möglich, dass er bereits im Winter wechselt. Wenn ein Angebot kommt, werden wir uns auch damit befassen."

Geht es nach Leverkusens Sportdirektor Rudi Völler, wird Ze Roberto, der bis zum Sommer für den FC Bayern München gespielt hatte, sein Bundesliga-Comeback aber nicht in Leverkusen geben. "Auf der linken Seite haben wir keinen Bedarf. Die haben wir mit unseren Spielern gut besetzt", sagte er. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar