Sport : Weißenborn spielt ein letztes Mal für den BHC

-

Berlin Der Hockey-Nationalspieler Tibor Weißenborn kehrt für sein vorerst letztes Spiel zum Berliner HC zurück. Heute um 14 Uhr bestreitet der BHC das Lokalderby gegen die Zehlendorfer Wespen auf dem Ernst-Reuter-Sportfeld in der Wilskistraße. Der 24-Jährige wechselte vor ein paar Wochen zum holländischen Klub HC Bloemendaal. Weißenborn darf eingesetzt werden, weil er noch kein Pflichtspiel für Bloemendaal bestritten hat. „Ich freue mich riesig, dass das geklappt hat“, sagte Weißenborn gestern. „Das ist wie ein Abschiedsspiel für mich. Danach werden wir richtig feiern.“

Auch Teammanager Horst Buhr freut sich, dass Weißenborn noch einmal für seinen Klub spielen wird. „Mit ihm wollen wir den Wespen zeigen, dass der BHC die Nummer eins im Berliner Hockey ist“, sagte Buhr. ist

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben