WELTCUP IN SESTRIERE : Rennen abgesagt

Das Wetter hat Maria Riesch & Co. die WM-Generalprobe in Abfahrt und Super-Kombination verbaut. Starker

Schneefall
machte das Weltcup-Wochenende im italienischen Sestriere

zunichte. „Das war die einzig richtige Entscheidung, sonst wären wir hier noch zwei Tage tatenlos rumgesessen“, sagte Riesch. Auch der für Montag angedachte Ausweichtermin wurde gleich gestrichen. Alle vier bislang ausgefallenen Rennen im Slalom und Riesenslalom waren wegen Frühlingswetters in Maribor abgesagt worden. Mangels Ausweichterminen werden die Wettkämpfe sicherlich nicht nachgeholt. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben