Weltturnier : Eishockey-WM 2018 in Kopenhagen

Die Eishockey-Weltmeisterschaften 2018 werden in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen stattfinden. Das teilte der Eishockey-Weltverband IIHF am Freitag mit.

Die Eishockey-Weltmeisterschaften 2018 werden in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen stattfinden. Das teilte der Eishockey-Weltverband IIHF am Freitag mit. Dänemark setzte sich mit 95 Stimmen der Verbands-Mitglieder gegen das lettische Riga durch, das nur 12 Stimmen erhielt. Das Weltturnier soll vom 4. bis zum 20. Mai stattfinden. „Es ist das erste Mal, dass Dänemark Gastgeber der WM ist. Das wird das größte sportliche Ereignis auf dänischem Boden werden“, sagte Bach Nielsen, der Präsident des dänischen Eishockey-Verbandes.

Die kommenden Weltmeisterschaften werden nächstes Jahr in Prag und Ostrava ausgerichtet. Moskau und St. Petersburg sind die WM-Gastgeber für 2016, und Köln teilt sich 2017 die Austragung mit der französischen Hauptstadt Paris. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben