Sport : Wer leiden will muss schippen

A.G.

Aus Potsdam ist ja nun wirklich nicht mehr viel zu hören. Seit Monaten dümpelt der SV Babelsberg 03 in den Tiefen der Zweiten Liga herum, und kaum einer rechnet damit, dass die Mannschaft noch einmal besseren Fußball spielen wird. Um 13 Uhr 30 kommt heute der VfL Bochum ins Karl-Liebknecht-Stadion - und Babelsbergs Präsident Detlef Kaminski hat einen Wunsch an die letzten Fans: "Wenn es vor dem Spiel schneit, bitte ich einige Zuschauer etwas früher zu kommen". Warum? "Zum Schneeschippen." In Babelsberg geben sie nicht auf.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben