Sport : Wer steckt hinter der Firma Arena?

-

Die Arena Sport Rechte und Marketing GmbH ist ein Tochterunternehmen der Kölner Unity Media , zu denen die drei Kabelnetzbetreiber Iesy, Ish und Telecolumbus gehören.
Hinter Unity Media stehen vor allem amerikanische und englische Finanzinvestoren . So halten an dem Unternehmen unter anderem die britische BC Partners 39 Prozent und die US-amerikanische Apollo 31 Prozent. Die Kabelnetzbetreiber Iesy, Ish und Telecolumbus versorgen in Deutschland rund sieben Millionen Haushalte. Alle drei haben zwar auch eigene Pay-TV-Programme, die Abonnentenzahlen sind mit etwas mehr als 100.000 jedoch gering.

Als potenzieller Partner für Arena gilt Kabel Deutschland (KDG) . Beide Seiten bestätigten Gespräche. Kabel Deutschland verfügt allerdings mit rund 320.000 Abonnenten beim Pay-TV über nicht einmal ein Zehntel der Kunden von Premiere. Derzeit versorgt KDG knapp zehn Millionen Haushalte in 13 Bundesländern. Der Preis für ein Bundesliga-Abo von Arena soll sich knapp unterhalb von 20 Euro pro Monat bewegen. Das Angebot soll über Kabel und Satellit zu empfangen sein.

Voraussetzung für den Empfang ist außerdem wie bei Premiere ein Digital-Receiver mit einer entsprechenden Smartcard. Die Firma Arena muss jetzt eine Fußballredaktion aufbauen und einen technischen Dienstleister verpflichten. dpa/jbh

0 Kommentare

Neuester Kommentar