Sport : Wer wird Zweiter hinter Armstrong?

NAME

Marco Pantani, zuletzt ohnehin formschwach, ist wegen Dopings gesperrt, das Karriereende des Tour-Siegers von 1998 naht. Alex Zülle hat zwar die Tour de Suisse gewonnen, sein Team Coast erhielt aber für die Frankreich-Rundfahrt, die der Schweizer 1999 als Zweiter beendet hatte, keine Starterlaubnis. Und Jan Ullrich ist sowieso nicht dabei. Wer soll also Lance Armstrong davon abhalten, seine vierte Tour de France in Folge zu gewinnen? Vielleicht Levy Leipheimer, dem Experten eine große Zukunft bescheinigen. Der US-Amerikaner, einst bei US Postal Teamkollege von Armstrong, startet in Frankreich als Kapitän von Rabobank. Doch für den Vuelta-Dritten von 2001 dürfte ein fünfter Platz bei seiner ersten Tour schon ein Erfolg sein. Armstrong selbst sagt: „Kelme und Once mit ihren starken Kletterern sind wahrscheinlich meine größten Konkurrenten.“ ntlich sind das die Kapitäne Oscar Sevilla und Joseba Beloki. Letzterer wurde in den vergangenen beiden Jahren jeweils Dritter. Allerdings verspricht der Rückstand von zehn Minuten, den er dabei stets auf Armstrong hatte, nicht eben einen spannenden Zweikampf. Die Tour wird wohl auch dieses Jahr wieder zu einem Armstrong-Fest. chh

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben