Werder Bremen : Klasnic: "Meine Ärzte sagen, ich bin gesund"

Ivan Klasnic kann sich nach seiner Nierentransplantation Hoffnung auf ein baldiges Comeback bei Werder Bremen machen und wird noch in dieser Woche einen Belastungstest absolvieren, der über seine Rückkehr ins Team entscheidet.

Klasnic
Bald wieder im Training? Ivan Klasnic. -Foto: ddp

BremenStürmer Ivan Klasnic von Bundesligist Werder Bremen steht nach seiner überstandenen Nierentransplantation vor einer baldigen Rückkehr in das Mannschaftstraining des Champions-League-Teilnehmers. In einem Interview mit dem Fernsehsender DSF sagte der Kroate: "Nach Meinung meiner Ärzte bin ich wieder gesund. Natürlich muss man immer wieder auf meine Blutwerte achten, aber ich fühle mich gut. Es ist wie ein zweites Leben."

Der Zeitpunkt des Comebacks ist abhängig von einem Belastungstest, den der 27 Jahre alte Klasnic bei DFB-Arzt Wilfried Kindermann durchführen wird. "Ich hoffe, dass ich den Test am Freitag bestehe und dann wieder mit der Mannschaft trainieren kann. Jetzt hoffe ich nur noch, dass ich bald wieder auf dem Platz stehe", erklärte der Angreifer. Zugleich betonte er, dass er sich sehr gut fühle und betonte: "An Rücktritt oder Aufhören habe ich nie gedacht." (mit dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar