Sport : Wie man den Gipfel erklimmt

-

Herthas Trainer Huub Stevens verlangt viel von seinen Spielern – so viel, dass die Boulevardpresse ihn als „Trainer Stevens gnadenlos“ bezeichnet hat. Ausgerechnet an dem Tag, an dem die zweite Trainingseinheit ein wenig anders aussah als gewohnt. Am Nachmittag machte sich das Team auf Wanderschaft zum Golmer Haus, einer Berghütte auf 1700 Meter Höhe, um dort zu grillen. Nach den anstrengenden Trainingseinheiten sei das mal ein bisschen was anderes für den Kopf, sagt Manager Dieter Hoeneß. Für Stevens hat der Gipfelsturm trotzdem einen tieferen Sinn. Der Marsch ist kein Unterhaltungsprogramm, sondern „eine Einheit, bei der das Team zusammenwächst“. sth

ÜBUNG DES TAGES

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben