Sport : „Wie nach dem Fall der Mauer“

-

La Nación (Argentinien):

„Das Ausscheiden gegen Deutschland ist ungerecht und tut unglaublich weh. Pekermans Team hat mehr als der Rivale dafür getan, in die nächste Runde zu kommen.“

Clarín (Argentinien):

„Es tut weh, so gehen zu müssen, weil Argentinien einer der Halbfinalisten hätte sein müssen. Die Argentinier hatten Willen, Fähigkeit, Temperament und Überlegenheit im Überfluss. Der Gegner zeichnete sich eigentlich nur dadurch aus, vor heimischem Publikum zu spielen.“

Times (England):

„Was ist bloß das Geheimnis der Deutschen beim Elfmeterschießen? Vermutlich wissen sie es selbst nicht.“

Corriere della Sera (Italien):

„Deutschlands WM-Traum geht weiter und nährt das enthusiastische Delirium von Millionen Menschen. Von Hamburg bis Bayern scheinen die Deutschen plötzlich ins Jahr 1989 zurückgekehrt zu sein, als sie sich nach dem Fall der Mauer und dem Ende der Teilung als ,glücklichstes Volk der Welt’ fühlten.“

Público (Portugal):

„Gott mag vielleicht ein Brasilianer sein. Aber der Teufel vermachte den Deutschen das Geheimnis des Elfmeterschießens.“

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben