Sport : Wieder nichts

Abfahrt in Bormio fällt erneut aus

-

Bormio (Tsp). Heftige Schneefälle haben die Austragung der WeltcupAbfahrt der Männer im italienischen Bormio verhindert. Am Montag sagte die Jury das letzte Rennen des Jahres endgültig ab. Die Abfahrt konnte bereits am Sonntag wegen schlechter Sicht, Schneefalls und starken Winden nicht ausgetragen werden. Der Wettbewerb war sechs Mal um je eine halbe Stunde verschoben worden – und dann auf Montag verlegt worden. Vermutlich wird das Rennen am 9. Januar im französischen Chamonix nachgeholt. Dort sind an den folgenden beiden Tagen ohnehin eine Abfahrt und ein Slalom geplant.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben