Sport : Williams-BMW präsentiert sich am 10. Januar

Williams-BMW ist zumindest bei der Präsentation am schnellsten: Das britisch-bayerische Duo stellt als erstes der elf Formel-1-Teams seinen neuen Rennwagen für die Saison 2000 vor. BMW teilte offiziell mit, dass der "Launch" am 10. Januar im Forschungs- und Ingenieurs-Zentrum des Unternehmens in München über die Bühne gehen werde. Konstrukteurs-Weltmeister Ferrari und McLaren-Mercedes mit Champion Mika Häkkinen (Finnland) lassen sich mehr Zeit. Der italienische Rennstall mit Michael Schumacher wird den neuen Ferrari frühestens am 25. Januar 2000, möglicherweise auch später enthüllen. Der neue Silberpfeil wird laut Mercedes-Motorsportchef Norbert Haug "Anfang, Mitte Februar" zu sehen sein. Heinz-Harald Frentzen (Mönchengladbach) darf den neuen Jordan-Honda am 31. Januar in London enthüllen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar