Wimbledon-Finale : Henin-Hardenne trifft auf Mauresmo

Die Belgierin Justine Henin-Hardenne und die Französin Amelie Mauresmo bestreiten am Samstag das Finale des Tennisturniers in Wimbledon.

London - Henin-Hardenne setzte sich im Halbfinale gegen ihre Landsfrau Kim Clijsters mit 6:3 und 7:6 durch. Weitaus schwerer hatte es die Nummer eins der Weltrangliste in ihrem Halbfinalmatch gegen die Russin Maria Scharapowa. Mauresmo benötigte drei Sätze, um sich am Ende mit 6:3, 3:6 und 2:6 gegen die Wimbledonsiegerin von 2004 für das Finale zu qualifizieren.

Für die 24-jährige Belgierin Henin-Hardenne ist es nach 2001 bereits die zweite Finalteilnahme im mit 4,4 Millionen Pfund dotierten Grand-Slam-Turnier. Die Gewinnerin der French-Open trifft mit Mauresmo auf eine alte Bekannte. Im Januar dieses Jahres unterlag die Weltranglisten-Dritte der 27-jährigen Französin im Finale der Australian-Open. Für Mauresmo ist es das erste Finale in Wimbledon. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben