Wimbledon : Rafael Nadal scheitert im Achtelfinale

Der Weltranglisten-Erste Rafael Nadal ist überraschend im Achtelfinale des Grand-Slam-Tennisturniers von Wimbledon gescheitert.

Der Spanier unterlag am Dienstag Nick Kyrgios aus Australien 6:7 (5:7), 7:5, 6:7 (5:7), 6:3. Der 19-Jährige ist der erste Spieler außerhalb der Top 100 seit 1992, dem es gelang, eine Nummer eins bei einer Grand-Slam-Veranstaltung zu schlagen. Der Australier kam nur dank einer Wildcard ins Turnier und wird in der Weltrangliste auf Platz 144 geführt. Kyrgios spielt nun gegen den Kanadier Milos Ranoic um den Halbfinaleinzug. Nadal wartet bei der Rasen-Veranstaltung seit 2011 auf einen Viertelfinaleinzug. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben