Wimbledon : Schüttler muss nachsitzen

Nach langer Regenpause musste das Viertelfinale zwischen Rainer Schüttler und Arnaud Clement am Mittwochabend wegen Dunkelheit vertagt werden. Die Partie wird mit dem Zwischenstand von 6:3, 5:7 aus Sicht des Deutschen am Donnerstag fortgesetzt.

Wimbledon - Schüttler
Rainer Schüttler steht zum ersten Mal unter den letzten Acht in Wimbledon. -Foto: dpa

LondonIm Geduldsspiel von Wimbledon ist Rainer Schüttler das Licht ausgegangen. Nach stundenlangem Warten im Regen von London musste das erste Viertelfinale des 32-Jährigen auf dem "Heiligen Rasen" gegen den Franzosen Arnaud Clement am Mittwochabend in der Dunkelheit vertagt werden. Die Partie wird an diesem Donnerstag beim Stand von 6:3, 5:7 aus Sicht des Korbachers fortgesetzt. Der Sieger trifft im Halbfinale des Grand-Slam-Tennisturniers in London auf den Spanier Rafael Nadal, der im "Muskelspiel" gegen Publikumsliebling Andy Murray mit 6:3, 6:2, 6:4 klar der Stärkere war.

"Schau her, das sind Muskeln", hatte der "Observer" am Morgen vor Murrays großem Spiel unter ein Bild geschrieben, das den Bizeps von Nadal zeigte. Tatsächlich konnte der Publikumsliebling nicht die Muskeln spielen lassen wie noch im Achtelfinale gegen den Franzosen Richard Gasquet. Nach 0:2-Satzrückstand hatte der 21-jährige Schotte das Spiel gedreht und die 15.000 Zuschauer auf dem Center Court in Ekstase versetzt. Das war gegen Nadal anders, der von der ersten Sekunde an das Match dominierte.

Im Halbfinale erwartet den 21 Jahre alten viermaligen French-Open-Sieger Rafael Nadal nun ein Spiel der Gegensätze. Der 32-jährige Schüttler und der zwei Jahre jüngere Clement sind die beiden ältesten noch im Turnier verbliebenen Spieler. Zudem sind sie als Nummer 94 (Schüttler) bzw. 145 (Clement) die in der Weltrangliste am schlechtesten positionierten Viertelfinalisten. Keine Frage, wer der Favorit ist.

Im zweiten Halbfinale trifft "Rasen-König" Roger Federer am Freitag auf den Russen Marat Safin, der nach einem 3:6, 7:5, 7:6 (7:1), 6:3 gegen den Spanier Feliciano Lopez zum ersten Mal unter den letzten Vier in Wimbledon steht. (peg/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar