Sport : „Wir fechten die Rücktrittserklärung an“

-

„Wie haben gegenüber dem DFB die so genannte ,Rücktrittserklärung’, die unser Mandant am 21.01.2005 in Frankfurt am Main unterschrieben hat, angefochten. Unser Mandant war am 21.01. unter einem Vorwand nach Frankfurt gebeten, dort dann mit den Vorwürfen konfrontiert und ,zur Vermeidung weiterer Nachteile für ihn’ mit Nachdruck veranlasst worden, eine Erklärung zu unterschreiben, von der er nicht einmal eine Kopie erhalten hat. Schließlich teilen wir mit, dass unser Mandant aus dem Verein Hertha BSC bisweilen nicht wirksam ausgetreten ist und dies auch in Zukunft nicht tun wird.“

Kanzlei HolthoffPförtner, Essen

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben