Sport : „Wir haben das spielerisch gekippt“ Stimmen zum Sieg

der Nationalmannschaft

-

Bundestrainer Jürgen Klinsmann: „Wir sind sehr, sehr zufrieden, vor allem damit, wie die Mannschaft das Ding spielerisch gekippt hat. Nach dem Platzverweis haben wir in der Abwehr auf eine Dreierkette umgestellt und vor allem Michael Ballack hat mit seiner Aggressivität gezeigt, dass es möglich ist, hier trotz Unterzahl nicht nur zu gewinnen, sondern hoch zu gewinnen.“

* * *

Michael Ballack: „Wir können zufrieden sein. Dieses Resultat ist für die Moral ganz wichtig. Das war heute ein guter Auftakt für die nächsten Wochen. Wir hoffen nun, dass wir gegen die Russen nachlegen können und werden uns gut vorbereitet beim Konföderationen-Pokal präsentieren.“

* * *

Bastian Schweinsteiger: „Wir haben schon in der ersten Halbzeit gute Chancen gehabt. Die Nordiren können froh sein, dass wir ein Mann weniger waren, sonst wäre es noch höher ausgegangen.“

* * *

Jens Lehmann: „Wenn wir fußballerisch da weiter machen, wo wir heute aufgehört haben, können wir beim Konföderationen-Pokal weit kommen. Huth hat es bei seiner Aktion gut gemeint. Normalerweise nimmt er den Ball mit dem Kopf, aber der war wohl selbst für ihn zu hoch. Schade, dass er dafür runtergeflogen ist.“

* * *

Lukas Podolski: „Schön, dass ich an meinem Geburtstag getroffen habe, aber schade, dass ich nicht bei der Geburtstagsfeier zu Hause dabei sein kann.“

0 Kommentare

Neuester Kommentar