Sport : Wladimir grübelt weiter

-

Wladimir Klitschko boxt wieder. Zehn Tage nach dem für ihn „noch immer unerklärlichen“ K.o.-Debakel gegen den Amerikaner Lamon Brewster trainierte der gedemütigte Verlierer wieder in der „La Brea Boxing Academy“ in Los Angeles. Was derzeit abläuft „macht mich verrückt. Ich komme einfach nicht aus dem verzweifelnden Grübeln heraus.“ Wladimirs Gedanken drehen sich um die Frage: „Warum habe ich verloren?“ Die vorliegenden Blut- und Urin-Untersuchungen haben nichts aufgeklärt. Diese analysiert jetzt noch einmal Donald Catlin, der Leiter des Doping-Labors an der Universität in Los Angeles. Catlin hatte im Vorjahr das anabole Designer-Steroid Tetrahydrogestrinon (THG) entdeckt. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar