WM 2014 : Mit FC-Bayern-Spielern ins Trainingslager

Nach dem verpassten Finaleinzug des FC Bayern München in der Champions League kann Bundestrainer Joachim Löw die direkte Vorbereitung auf die Fußball-WM komplett mit den Nationalspielern aus München bestreiten.

Vom 21. Mai an absolviert die Nationalmannschaft ein zehntägiges Trainingslager in Südtirol. Das hätte der Bayern-Block bei einem Königsklassenfinale am 24. Mai in Lissabon größtenteils verpasst. Ohne etliche WM-Fahrer muss Löw nun lediglich das Länderspiel am 13. Mai in Hamburg gegen Polen bestreiten. Dort werden unter anderem die Spieler aus München und von Borussia Dortmund wegen des Pokalendspiels am 17. Mai fehlen. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben