Update

WM 2014: Spaniens Debakel gegen Holland : Pressestimmen: "Totalschaden!"

Spaniens 1:5-Debakel gegen die Niederlande hat die Fußballfans im Land des Weltmeisters geschockt. „Jetzt bringt das mal wieder in Ordnung!“, forderte das Sportblatt „Marca“ am Samstag auf seiner in schwarz gehaltenen Titelseite die Nationalelf auf.

Fassungslos: Spaniens brasilianischer Torjäger Diego Costa.
Fassungslos: Spaniens brasilianischer Torjäger Diego Costa.Foto: dpa

SPANIEN:

„El País“: „Eine Katastrophe in jeder Hinsicht: Die spanische Elf, die seit 2008 in keinem EM- oder WM-Spiel mehr als ein Gegentor kassiert hat, erlebt einen totalen Kollaps, ein Inferno. Der Weltmeister liegt am Boden.

„El Mundo“: „Eine Demütigung: Das von Robben angeführte Holland überfährt den amtierenden Weltmeister.“

„La Vanguardia“: „Holland nimmt Rache für das WM-Finale 2010 und demütigt Spanien.“

„Marca“: „1:5 - Eine Katastrophe von historischem Ausmaß. Jetzt bringt das mal wieder in Ordnung! Spanien kassiert in einem Spiel mehr Gegentreffer als bei der WM 2010 und der EM 2012 zusammen.“

„As“: „Totalschaden! Van Persie und Robben zerstören die spanische Abwehr. Spaniens glorreiche Fußballer-Generation zeigt Symptome der Erschöpfung.“

„Sport“: „Der Weltmeister als Lachnummer. Spanien erlebt seinen schlimmsten Alptraum.“

NIEDERLANDE:

„De Telegraaf“: „Fliegender Start! Eine beispiellose Revanche gegen Spanien.“

„NRC Handelsblad“: „Erniedrigung“

„De Volkskrant“: „Eine Supersensation ... Die niederländische Nationalmannschaft zertrümmert den Weltmeister. Es ist unglaublich, aber wahr.“

„Algemeen Dagblad“: „Was für Helden! ... Ein swingendes Oranje schlachtet Weltmeister Spanien an einem historischen Abend.“

Niederlande 5, Spanien 1: Eine Demütigung in Bildern
Da staunt sogar der Trainer. Louis von Gaal klatscht Robin van Persie ab. 5:1 gewinnen die Holländer in der Neuauflage des WM-Finals von 2010 gegen Spanien.Weitere Bilder anzeigen
1 von 12Foto: AFP
14.06.2014 00:09Da staunt sogar der Trainer. Louis von Gaal klatscht Robin van Persie ab. 5:1 gewinnen die Holländer in der Neuauflage des...

ENGLAND:

„The Times“: „Klasse Niederlande demütigt Spanien“

„The Mirror“: „Die Niederlande feuerten den Spaniern fünf Tore rein, in einem der größten WM-Spiele aller Zeiten.“

„The Independent“: „Die Niederlande drehen durch und versetzen die überwältigten Spanier in einen WM-Schock.“

FRANKREICH:

„L'Équipe“: „Niederlande demütigen Spanien. Zu ihrem Einstieg in die WM hat «La Roja« gegen entfesselte Niederländer Schiffbruch erlitten.“

TSCHECHIEN:

„Pravo“: „Ein Debakel für die Spanier! Die Niederländer haben sie bloßgestellt. Die spanischen Weltmeister sind auf den Knien.¿“

„MF Dnes“: „Man hat ihnen nicht geglaubt, aber sie haben alle verblüfft. Dafür leben wir, freuen sich die Niederländer.“

GRIECHENLAND:

„Kathimerini“: „Ein stürmisches Holland deklassiert die Spanier“

„Ta Nea“: „Holland hat den Weltmeister Spanien mit fünf Toren vorgeführt!“

„Eleftherotypia“: „Ein ohrenbetäubender Abend für Holland!“

„Naftemporiki“: „Holland hat Spanien mit 5:1 zerlegt.“

BULGARIEN:

„24 Tschassa“: „Schock. Holland demütigte mit 5:1 den Weltmeister Spanien“

„Trud“: „Holland ruinierte Spanien“

SCHWEIZ:

„Neue Zürcher Zeitung“: „Demontage des Weltmeisters“ (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben