WM-Auftaktr : Der erste Gegner der Volleyballerinnen

Die deutschen Volleyballerinnen starten mit der Partie gegen die Dominikanische Republik am 23. September (17.00 Uhr) in die WM in Italien.

Die deutschen Volleyballerinnen starten mit der Partie gegen die Dominikanische Republik am 23. September (17.00 Uhr) in die WM in Italien. Dies teilte der Deutsche Volleyball-Verband am Mittwoch mit. Danach stehen in Gruppe A in Rom für die Mannschaft von Bundestrainer Giovanni Guidetti noch Duelle mit Argentinien (24.9./17.00 Uhr), Tunesien (25.9./10.30 Uhr), Gastgeber Italien (27.9./20.00 Uhr) und Kroatien (28.9./17.00 ) an.

Guidetti möchte sich mit dem EM-Zweiten in seiner Heimat von der besten Seite präsentieren. „Ich will mindestens vier Spiele in der ersten Runde gewinnen“, erklärte der Italiener. „Unsere Gruppe ist nicht besonders schwer, aber sehr gefährlich.“ Italien sei der Favorit in der Staffel.(dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben