WM-ENTSCHEIDUNGEN : Robles disqualifiziert

Der 24-jährige kubanische Olympiasieger Dayron Robles ist nach seinem WM-Sieg über 110 Meter Hürden disqualifiziert worden. Sein chinesischer Konkurrent Liu Xiang, der hinter Robles (13,14 Sekunden) und dem Amerikaner Jason Richardson (13,16) auf Rang drei ins Ziel gelaufen war, legte nach dem Rennen erfolgreich Protest ein. Liu und Robles schienen sich berührt zu haben, bevor der Chinese die letzte Hürde umriss. „Als ich mich der neunten Hürde näherte, zog mich Robles. Dadurch wurde ich langsamer“, sagte Liu. Der kubanische Verband legte Einspruch gegen diese Wertung ein. Über 400 Meter gewann Amantle Montsho in 49,56 Sekunden das erste Gold bei einer WM für Botswana. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben