WM für Vereinsmannschaften : ManU erreicht Finale der Klub-WM

Manchester United ist mit einem Tor-Festival ins Endspiel der Weltmeisterschaft für Vereinsmannschaften gestürmt. Im Halbfinale in Japan setzte sich der Champions-League-Sieger sicher gegen Asien-Meister Gamba Osaka durch.

Manchester United
Doppelpack. Ronaldo und Co. gratulieren Wayne Rooney (M.) zu seinem zweiten Tor. -Foto: dpa

YokohamaWayne Rooney (2) sowie Cristiano Ronaldo, Darren Fletcher und Nemanja Vidic (alle 1) schossen bis zur 79. Minute einen klaren 5:1-Vorsprung für den Favoriten Manchester United heraus, ehe die Japaner mit zwei späten Toren in der Schlussphase das Ergebnis (5:3) erträglicher gestalten konnten.

Im Finale trifft Manchester United am Sonntag (11:30 Uhr/MEZ) in Yokohama auf Außenseiter LDU Quito. Der Meister aus Ecuador hatte am Mittwoch in Tokio die erste Vorschlussrunden-Begegnung im Latino-Duell mit CF Pachuca aus Mexiko durch Tore von Claudio Bieler und Luis Bolanos unerwartet sicher mit 2:0 (2:0) für sich entschieden. (sg/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben