WM Hymnen : WM Hymnen

TF

Heute: Neuseeland

„God Defend New Zealand“ ist eine Hymne in zwei Sprachen, Englisch und Maori, der Sprache der Ureinwohner. Bei offiziellen Anlässen wird die jeweils erste Strophe gesungen, meistens zuerst in Maori. Zentrale Werte sind Frieden, Wahrheit und Wohlstand. „Peace, not war shall be our boast (Ruhm)“, so hebt etwa die dritte Strophe an, und in der zweiten wird – konkret wie selten in einer Hymne – Gott um Schutz vor Korruption angefleht: „From dissension, envy, hate

and corruption guard our State.“ Den Text schrieb 1870 der Journalist, Lyriker und spätere Politiker Thomas Bracken, ein Einwanderer aus Irland. 1877, ein Jahr nach der Erstveröffentlichung, schrieb er einen Wettbewerb aus um die beste Vertonung, den der gänzlich unbekannte Lehrer John Joseph Woods gewann. Von ihm ist heute nur dies eine Stück bekannt. Eine Zeile in der ersten Strophe ist rätselhaft: „Guard Pacific’s triple star from the shafts of strife and war.“ Ob mit dem „Pazifischen Dreigestirn" die Maori-Flagge gemeint ist, die „drei Körbe des Wissens“ in der Maori-Mythologie oder einfach die drei Hauptinseln des Landes: Dieses Geheimnis nahm Bracken mit ins Grab. TF

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben